Jeder Landkreisbürger kann sich ab 1.000 Euro beteiligen!

Daten und Fakten

Projektname: Bürgerwindrad Pfaffenhofen im „Lustholz"
Deutscher Hersteller: Enercon E115 mit 3,0 MW Leistung
Inbetriebnahme: Frühjahr 2016
Mittlere Jahreswindgeschwindigkeit: 6 m/s
Prognostizierter Jahreswindertrag: 6.177.000 kWh (Strom für 1.500 Haushalte)
Einspeisevergütung: 8,79 cent/kWh
Investition: 5.350.000 €
Rendite: 3 %
Laufzeit: 20 Jahre, erstes Jahr tilgungsfrei,
dann jährliche Rückzahlung von 1/19 der Darlehenssumme
Splitting: ab 1.000 €
Obergrenze: keine (bei Überzeichnung quotale Zuteilung)

Beteiligungsgarantie:
Nur für Mitglieder der Bürgerenergiegenossenschaft (welche bis 14.10.2014 beigetreten sind) und Bewohner der unmittelbaren Nachbarorte.

Zeichnungsfrist:
Bis 30.11.2014 durch Anteilszeichnung.


Daten zur Anlage

Hersteller/Typ: Enercon E115
Leistung: 3 MW
Rotordurchmesser: 115,7 m
Nabenhöhe: 149 m
Gesamthöhe: 206,83 m
Anlagenkonzept: Getriebelos, variable Drehzahl, Einzelblattverstellung
Vorteile:
  • Beteiligung des Anlagenherstellers
  • Enercon Partner Konzept (Vollwartung über 20 Jahre)
  • Inbetriebnahme wie geplant im Frühjahr 2016
Ertrag seit Inbetriebnahme: 2016: 3.796.750 kWh
2017: 6.975.860 kWh

 

Bautagebuch

Seit Herbst 2015 laufen die Bauarbeiten für das 1. Pfaffenhofener Bürgerwindrad, dass im Frühjahr 2016 wie geplant fertiggestellt sein wird. Hier finden Sie aktuelle Bilder der Baustelle. Am 06.02. findet für alle Mitglieder der „Tag der offenen Baustelle“ statt. Ansonsten bitten wir die Bauarbeiten auf der Baustelle nicht zu behindern und die Sicherheitsvorschriften zu beachten.

Spatenstich

Spatenstich zum 1. Pfaffenhofener Bürgerwindrad

 

Fundament

Im Herbst 2015 konnten planmäßig die Fundamentbauarbeiten abgeschlossen werden

 

LieferungTurmsegmente

Im Dezember 2015 erfolgte bereits eine Teillieferung der Turmsegmente

 

AufstellenGrokran

Im Januar 2016 erfolgte die Aufstellung des Großkrans

 

Turmbau

Ende Januar wurde mit dem Turmbau begonnen

 

meins

Der Ausdruck "Meins" steht für die direkte Teilhabe über 230 Bürger an der Wertschöpfung der Windkraftanlage.

 

kran

Am 10.02.2016 wurde das ersten Stahlsegmentes in rund 100m Höhe auf den Betonturm gesetzt

 

prop

Das Maschinenhaus ist fertig zusammengebaut und kann nun in 149m Höhe montiert werden.

 

 blatt

Das erste Rotorblatt schwebt in die Höhe

 

fertig

 Es ist geschafft, alle Hauptbestandteile unserer Bürgerwindanlage sind montiert! Jetzt wird im Inneren gearbeitet.